Psychologische Praxis, Sokrates Gesundheitszentrum Bodensee, Hypnosetherapie, Dr. Irina Berthold

Margrit Kellenberger

Beruf/Titel:
Diplomierte Homöopathin SHI hfnh

Angebote/Therapien:

Praxis für klassische Homöopathie für stationäre und ambulante Patienten. Die klassische Homöopathie behandelt einerseits akute Erkrankungen wie z.B. Erkältungen, Husten, Halsschmerzen, Ohrenschmerzen, Grippe, Verletzungen, Hexenschuss, Halsstarre, etc. Und andererseits chronische Erkrankungen, wie z.B. Migräne, Tinnitus, Schlafstörungen, Konzentrationsstörungen, Allergien jeder Art, Probleme an der Haut (Neurodermitis, Ekzeme, ect), Depressive Verstimmungen, Rückenschmerzen, Gelenkschmerzen, Menstruationsbeschwerden und andere Frauenbeschwerden, Burnout ect.

Krebserkrankungen können homöopathisch behandelt werden. Oder auch homöopathisch begleitet nach oder während der schulmedizinischen Behandlung, z.B. bei Nebenwirkungen aller Arten der verschiedenen Therapien, Schwächezustände, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Appetitlosigkeit, Magen- Darmprobleme ect.

Ausbildung/Praxis:

  • Eigene Praxis für klassische Homöopathie in Chur GR (2002 - 2017)
  • Unterrichten von homöopathische Arzneimittellehre an der SHI in Zug (2011 - 2015)
  • Höhere Fachschule für Naturheilverfahren und Homöopathie (Hfnh) an der SHI in Zug (2010)
  • Verschiedene Weiterbildungsaufenthalte an Shri Kamaxidevi Homeopathic Hospital in Goa, Indien mit Dr. M.S. Jus SHI Zug (seit 2005)
  • Praktikumsbegleitung für Studenten der SHI Homöopathie Schule, Zug (seit 2004)
  • Regelmässige Weiterbildungen an der SHI Homöopathie Schule, Zug: Intensivseminare, Supervision bei Dr. Jus, Organon, Fallanalyse (seit 2002)
  • Studium klassische Homöopathie an der SHI Homöopathie Schule in Zug (1997 -2001)
  • Krankenschwester für Intensivpflege im Kantonsspital Chur GR (1989 - 1999)
  • Höhere Fachausbildung in Krankenpflege Stufe 1, Kantonsspital Chur GR (1993)
  • Weiterbildung Intensivpflege auf der Intensivstation des Kantonsspitals Chur, GR (1989)
  • Krankenschwester im Regionalspital Dielsdorf ZH (1995 - 1989)
  • Ausbildung Krankenschwester in Chur GR (1982 - 1985)

Persönliches:

Seit der Eröffnung des Sokrates Gesundheitszentrum fühle ich mich angezogen von dessen Therapiekonzept und Standort, vor allem, dass die Homöopathie eine der vier wichtigen Säulen des medizinischen Konzeptes darstellt. So bin ich dankbar, jetzt zum therapeutischen Team zu gehören, um die Patienten homöopathisch zu begleiten und zu unterstützen.

Nebst meiner geliebten Arbeit als Homöopatin und den Weiterbildungen dazu, verbringe ich viel Zeit mit meiner Familie, mit der ich bevorzugt viel draussen in der Natur unterwegs bin, sei es im In- oder Ausland.