Beitrag veröffentlicht am: 25.04.2017

Im Gedenken an Irina Berthold

Traurig und betroffen nehmen wir Abschied von unserer langjährigen Psychologin und Freundin Irina Berthold, welche nach schwerer Krankheit am 19.4. verstarb. Wir werden Irina ein ehrendes Andenken bewahren und sie wird stets mit ihrer fröhlichen Art in unseren Herzen weiterleben. Unsere Gebete begleiten sie und Ihre Kinder, welche zurückbleiben. Wir hoffen, dass ihnen viel Trost, Kraft und Segen zukommen wird. Herzlichen Dank auch für Ihre Anteilnahme.

Liebe Irina

Nun hast Du uns nach Deiner geduldig ertragenen Krankheit verlassen und bist heimgegangen in die jenseitige Welt. Wie vielen Patientinnen und Patienten hast Du auf ihrem Leidensweg geholfen, Mut und Kraft zugesprochen und sie liebevoll als Therapeutin begleitet! Es war Dir dabei wichtig, die Spiritualität immer auch als grosse Ressource zu integrieren und Deinen Patienten zu empfehlen. Dein unerschütterlicher Glaube an Gott hat auch Dir geholfen, Dein Schicksal voller Hoffnung und Zuversicht anzunehmen und zu tragen. In Deiner fröhlichen, liebevollen Art, Deiner Begeisterungsfähigkeit und Lebensfreude und mit Deinem unerschütterlichen Glauben warst Du für uns ein grosses Vorbild.

Nun hast Du Deinen irdischen Weg abgeschlossen und darfst in der geistigen Welt all das in Empfang nehmen, was Du Dir durch Deine Liebe erschaffen hast.

Wir danken Dir für all die Liebe, die Hilfsbereitschaft und Deinen grossen Einsatz im Dasein für unsere Patientinnen und Patienten sowie uns Mitarbeitende von ganzem Herzen. Wir werden Dir immer in Liebe und Anerkennung gedenken.

Deine Mitarbeitenden im Sokrates Gesundheitszentrum Bodensee

Zurück